· 

Das Leben ist das Ziel

Neulich war ich auf der ChisaiiCon in Hamburg. (https://www.chisaiicon.de/) Dieses Erlebnis hat mir einen Denkanstoß gegeben. Ich hatte mir große Mühe gegeben, mich in meinen absoluten Lieblingsdarsteller, Kisuke Urahara aus dem Anime „Bleach“, zu verwandeln. Es war eine tolle Erfahrung. Menschen kamen zu mir und freuten sich, dass es mich gab und umarmten mich. Nicht, dass ich es nicht gewohnt bin, dass sich Menschen freuen, mich zu sehen, aber Fremde? Das ist schon was anderes.

Es erinnerte mich sehr an meine Zeit als ich als Sängerin mit der Gruppe Graceland auf Tour war und im ZDF Fernsehgarten auftrat. Da kamen auch wildfremde Menschen auf mich zu und wollten Autogramme oder ein Foto. Ich habe das nie verstanden. Die kannten mich doch gar nicht? Was haben sie in mir gesehen?

 

Wer bin ich? Mein ganzes Leben lang habe ich versucht, alles perfekt zu machen. Was auch immer ich angefangen habe, ich wollte darin die Beste sein. War es meine Ausbildung, meine Karriere als perfekte Assistentin oder die Über-Mutter, die mit ihren Superkräften den vorbildlichen Haushalt führt. Es war für mich immer eine Rolle, die ich gespielt habe. Die Hauptrolle in wechselnden Theaterstücken.

Ich wusste nicht, wer ich wirklich war und hatte Angst, ich wäre hinter all diesen Masken ein nichts. Ein niemand.

Als ich mich dieses Mal BEWUSST in jemanden verwandelt habe, wurde mir klar: Ich bin alles und nichts. In allen Masken steckte Isabella und trotzdem werde ich nie wissen, wer sie ist. Die Maske hätte nicht existieren können, wenn ich sie nicht kreiert hätte. Die Rolle wäre nicht gespielt worden, wenn ich sie nicht gespielt hätte.

Also habe ich aufgehört, mich selber definieren zu wollen. Das würde eh nur bedeuten, dass ich mir selber Grenzen setze und mich meiner Verantwortung entziehe, ich könnte etwas nicht ändern oder erreichen. Aber ich bin unendlich.

 

Jetzt freue ich mich auf mein nächstes Stück. Das wird bestimmt eine großartige Rolle!

Und in jedem Augenblick kann ich die Handlung des Stückes ändern. Ich werde weiterhin den Charakter verfeinern, der sich für die Freude entscheidet und Liebe und Mitgefühl verbreitet. Das Leben ist das Ziel.

 

(Originalbild von der Seite: http://hero.wikia.com/wiki/Kisuke_Urahara)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Isabella Rose

isabella(at)heildenken.de

if you are looking for a sign - this is it!
BRIGITTE MOM BLOGS