Ziele

Wer meinen Blog verfolgt hat, weiß, dass ich ein ganz neues Leben angefangen habe. Deshalb habe ich ihn „Reset“ genannt. Mittlerweile stehe ich nicht mehr so sehr am Anfang meines neuen Kapitels. Es haben sich sehr viele Dinge getan. Ich kann mich glücklich schätzen, denn ich habe nicht nur wundervolle Kinder, einen tollen Job und ein gemütliches Dach über dem Kopf, sondern nun auch einen wundervollen Mann an meiner Seite.

Als Gewohnheitstier würde Mensch jetzt wieder in die alten Muster verfallen, aber darin sehe ich keine Entwicklung. Jetzt geht der interessante Teil erst richtig los. Die Entwicklung meines Selbst innerhalb einer Beziehung.

 

Jetzt, wo ich alles habe, wonach sollte mir dürsten? Wünschen möchte ich mir nichts mehr. Wenn wir uns was wünschen, machen wir unser Glück davon abhängig. Das heißt, wir sind nicht im Hier und Jetzt und erst glücklich, wenn der Wunsch erfüllt ist. Wenn der Wunsch dann erfüllt ist, dann suchen wir uns einen neuen Wunsch und sagen „erst, wenn der erfüllt ist, werde ich glücklich sein“. Somit hangeln wir uns von Wunsch zu Wunsch und sind niemals zufrieden und glücklich.

 

Ein Freund von mir hat einige Freunde, die unglaublich reich sind. Millionäre. Er meinte, fast alle wären von ihrem Leben gelangweilt und würden deshalb ihren Frust mit Drogen und/oder extremen Spielchen betäuben. Er kannte nur einen, der glücklich war. Derjenige hatte sich zum Ziel gesetzt, ein bekannter Künstler zu werden. Ohne sein Geld und seine Beziehungen ein zu setzen. Er malte unglaublich gerne und wurde immer besser.

 

Jetzt könnte man vielleicht sagen „aber Wunsch und Ziel ist doch dasselbe?“. Wenn es das wäre, würde man nicht zwei verschiedene Worte dafür benutzen. Um den Unterschied zu verstehen, kannst Du zwei Sätze laut aussprechen. Definiere für Dich selber, wofür XY bei Dir steht und lasse Dir nach jedem Satz kurz Zeit, um nach zu spüren, was dieser Satz in Dir auslöst:

 

„Ich wünsche mir XY“

 

„Mein Ziel ist XY“

 

An dieser Stelle schreibe ich nicht weiter, da ihr schon die Antwort gefunden habt.

 

Und was ist mein Ziel? Mein Ziel ist es, im Augenblick zu sein.

 

Um dem ganzen noch die Krone auf zu setzen, definiere ich mich schon am Ziel meiner Reise. Ich bin im Augenblick.

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Yuki Heins (Mittwoch, 01 Februar 2017 12:07)


    hello there and thank you for your information � I have definitely picked up anything new from right here. I did however expertise several technical points using this site, since I experienced to reload the website lots of times previous to I could get it to load correctly. I had been wondering if your hosting is OK? Not that I'm complaining, but slow loading instances times will often affect your placement in google and can damage your high quality score if ads and marketing with Adwords. Anyway I'm adding this RSS to my email and could look out for much more of your respective exciting content. Make sure you update this again very soon.

  • #2

    Keva Fennelly (Freitag, 03 Februar 2017 20:57)


    What's Going down i am new to this, I stumbled upon this I have found It absolutely useful and it has aided me out loads. I hope to give a contribution & assist different users like its aided me. Great job.

  • #3

    Isis Rusin (Samstag, 04 Februar 2017 10:39)


    It's hard to come by well-informed people about this topic, but you seem like you know what you're talking about! Thanks

  • #4

    Ezequiel Stamper (Sonntag, 05 Februar 2017 22:50)


    When I originally commented I clicked the "Notify me when new comments are added" checkbox and now each time a comment is added I get four e-mails with the same comment. Is there any way you can remove me from that service? Thanks a lot!

  • #5

    Mitsue Daub (Montag, 06 Februar 2017 07:26)


    I was able to find good advice from your articles.

  • #6

    Katie Zipp (Dienstag, 07 Februar 2017 03:12)


    I'm really enjoying the design and layout of your blog. It's a very easy on the eyes which makes it much more pleasant for me to come here and visit more often. Did you hire out a developer to create your theme? Outstanding work!

  • #7

    Taneka Bissonette (Dienstag, 07 Februar 2017 08:31)


    Touche. Outstanding arguments. Keep up the great spirit.

  • #8

    Jose Lorence (Donnerstag, 09 Februar 2017 03:06)


    Thanks for some other informative website. The place else could I am getting that type of info written in such an ideal manner? I've a mission that I am just now operating on, and I've been on the glance out for such information.

  • #9

    Cristen Vandermark (Donnerstag, 09 Februar 2017 05:47)


    Thank you a lot for sharing this with all of us you actually understand what you're speaking approximately! Bookmarked. Kindly additionally visit my website =). We will have a link change contract among us

  • #10

    Marcel Niccum (Donnerstag, 09 Februar 2017 06:19)


    Hello, i read your blog from time to time and i own a similar one and i was just wondering if you get a lot of spam feedback? If so how do you protect against it, any plugin or anything you can recommend? I get so much lately it's driving me insane so any help is very much appreciated.

Isabella Rose

isabella(at)heildenken.de

if you are looking for a sign - this is it!
BRIGITTE MOM BLOGS