Let’s get sensual, ladies!

Nachdem ich das Video mit der Tanzperformance der wunderbaren und talentierten Tänzerin Christina und ihrem Tanzpartner Kiko gesehen hatte, (https://www.youtube.com/watch?v=9rRycQ7fof4) war mir als Tanzwütige klar „ich muss meinen Dancemoves einen gehörigen Schliff geben“. Kurze Zeit später wurde ich über Facebook auf den Tanzworkshop „Sensual Movements Bachata
only ladies by KikoChristina dance projects“ aufmerksam.

Ich las nur „Let´s get sensual, LADIES! Sinnlichkeit Weiblichkeit Eleganz“ und wusste sofort, dass dieser Kurs genau das richtige für mich ist. Ich habe vor vielen Jahren mal Salsa getanzt (hey! Ich habe sogar Goldstar in der Tanzschule gemacht!), aber mit Bachata war ich noch nie in Berührung gekommen. Ich muss zugeben, so richtig wusste ich nicht, worauf ich mich einließ, als ich am Samstag um 13 Uhr Richtung Berliner Tor zur Tanzschule P2 fuhr. Aber ich kannte Christina und wusste, dass es mir auf jeden Fall sehr viel Spaß machen würde.

Klugerweise hatte ich in der Nacht zuvor zwei Stunden bei einer Veranstaltung von „All Guns Blazin“ ohne Unterlass durchgetanzt und ich spürte sämtliche Muskeln in meinen Beinen.

Im Tanzstudio angekommen wurde ich von ein paar genauso tanzwütigen Workshop-Teilnehmerinnen und Christina und Kiko freundlich begrüßt. Es herrschte eine schöne und entspannte Atmosphäre. Christina stellte den Song, zu dem wir die Choreografie nach tanzen sollten, liebevoll vor. Sie lebt diesen Musikstil förmlich und ihre Begeisterung für die sinnlichen Bewegungen riss uns sofort mit. Schon nach einer halben Stunde sind wir dann alle auf die High-Heels umgestiegen. Es sollten hochhackige Schuhe sein, die gut sitzen und bequem sind. Leider sind die einzigen, die diese Kriterien bei mir erfüllen, 10 cm hoch. Ich dachte „das überlebe ich niemals zwei Stunden!“. Aber Christina hat den Workshop so toll geleitet, dass die Zeit wie im Fluge verging und plötzlich waren wir dabei, die Choreo zum letzten Mal zu performen. Kiko nahm das ganze auf Video auf, damit wir uns überprüfen konnten. Die ganzen Videos bekommen die Teilnehmer zugeschickt. Was ich vom Workshop mitgenommen habe? Das wir Damen ruhig noch mehr mit unseren weiblichen Reizen beim Tanzen auftrumpfen dürfen und die Bewegungen viel besser rüber kommen als ich geglaubt hätte.

Es hat, wie ich anfangs vermutet hatte, total Spaß gemacht und ich kann es allen Ladies empfehlen, die auf der Tanzfläche eine bessere Figur machen wollen. Egal, ob man schon mal Bachata getanzt hat oder nicht. Diese Moves kann man wunderbar in andere Tanzstile integrieren.

Danke, Kiko und Christina, für ein unvergessliches Erlebnis!

 

Mehr Infos zu Kiko Christina Danceproject:

https://www.facebook.com/kikochristinadanceprojects?fref=ts

http://www.kikochristina.com/

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Wonda Iversen (Samstag, 04 Februar 2017 06:28)


    Good day! I could have sworn I've been to your blog before but after browsing through many of the articles I realized it's new to me. Regardless, I'm certainly pleased I stumbled upon it and I'll be bookmarking it and checking back regularly!

  • #2

    Lorna Rowlett (Samstag, 04 Februar 2017 07:22)


    Do you mind if I quote a few of your articles as long as I provide credit and sources back to your weblog? My website is in the exact same area of interest as yours and my visitors would genuinely benefit from a lot of the information you provide here. Please let me know if this ok with you. Thanks a lot!

  • #3

    Karol Engel (Samstag, 04 Februar 2017 15:40)


    Remarkable things here. I am very satisfied to look your post. Thank you a lot and I am taking a look forward to touch you. Will you please drop me a mail?

  • #4

    Nicki Rondeau (Montag, 06 Februar 2017 19:25)


    If some one needs expert view concerning blogging afterward i propose him/her to pay a visit this web site, Keep up the nice job.

  • #5

    Austin Mickley (Montag, 06 Februar 2017 19:46)


    Hey there, You've done an incredible job. I will definitely digg it and personally recommend to my friends. I'm confident they'll be benefited from this website.

  • #6

    Mayola Dohrmann (Montag, 06 Februar 2017 20:53)


    Hi, I wish for to subscribe for this weblog to obtain newest updates, therefore where can i do it please assist.

  • #7

    Kasha Felch (Donnerstag, 09 Februar 2017 00:02)


    Currently it seems like Drupal is the top blogging platform available right now. (from what I've read) Is that what you're using on your blog?

  • #8

    Gilberto Neiss (Donnerstag, 09 Februar 2017 03:36)


    Very good article! We are linking to this particularly great article on our site. Keep up the good writing.

  • #9

    Dan Killeen (Donnerstag, 09 Februar 2017 04:19)


    I got this web site from my friend who shared with me concerning this web page and now this time I am visiting this web page and reading very informative articles here.

  • #10

    Odelia Wygant (Donnerstag, 09 Februar 2017 13:49)


    Hi, Neat post. There is an issue with your site in web explorer, may test this? IE still is the market leader and a large element of people will leave out your magnificent writing because of this problem.

  • #11

    Luis Matthes (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:23)


    We stumbled over here coming from a different web page and thought I might as well check things out. I like what I see so i am just following you. Look forward to exploring your web page again.

Isabella Rose

isabella(at)heildenken.de

if you are looking for a sign - this is it!
BRIGITTE MOM BLOGS